Montag, 03.02.2014

Todesfall im Motorsport

US-Motorradpilot Aquino verstorben

Der amerikanische Motorrad-Pilot Tommy Aquino ist am Sonntag in Kalifornien tödlich verunglückt. Aquino starb bei einem Unfall auf einer Motocross-Strecke nahe Santa Clarita.

Tommy Aquino versarb im Alter von 21 Jahren
© imago
Tommy Aquino versarb im Alter von 21 Jahren

"Wir müssen mit großem Bedauern mitteilen, dass unser Fahrer und Freund Tommy Aquino gestorben ist", teilte das Team des Verunglückten mit. "Tommy genoss den Tag mit seinem Vater und einem Freund. Er kam bei einem unglücklichen Unfall ums Leben", hieß es weiter. "Von Tommy Aquinos Tod zu hören, ist eine traurige Nachricht. Meine Gedanken und Gebete gelten seiner Familie", twitterte US-Pilot Nicky Hayden, ehemaliger MotoGP-Weltmeister.

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger wurde bei seinem MotoGP-Debüt Zehnter

Folger ärgert sich über verpasste Chance: "Hätte besser enden können"

Adrien Protat ist am Sonntag nach einem Unfall verstorben

Franzose Protat tödlich verunglückt

Sandro Cortese erlebte einen äußerst enttäuschenden Saisonstart

WM: Schrötter und Cortese gehen leer aus


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.