Dienstag, 11.02.2014

Vor dem Saisonstart

Folger: Training eine Stufe härter

Motorrad-Pilot Jonas Folger hat sich nach dem Aufstieg in eine höhere WM-Klasse intensiv auf die neue Herausforderung vorbereitet.

Gut vorbereitet auf die neue Saison: Motorrad-Profi Jonas Folger
© getty
Gut vorbereitet auf die neue Saison: Motorrad-Profi Jonas Folger

"Grundsätzlich wurde das Training überall eine Stufe härter", sagte der 20-Jährige dem Fachmagazin "Motorsport aktuell". Folger, der sechs Jahre lang in der kleinsten Kategorie (125ccm und Moto3) gefahren war und künftig in der Moto2 startet, hat über den Winter Muskelmasse draufgepackt. "Etwa zwei, drei Kilo" habe er zugenommen.

Der WM-Fünfte der abgelaufenen Saison absolvierte am Dienstag in Valencia die erste Testfahrt für das spanische AGR-Team. Folger (Kalex) belegte mit 1,907 Sekunden Rückstand auf den Tagesschnellsten Mika Kallio (Finnland/Kalex) den 22. Platz. Marcel Schrötter (Tech 3) war als 14. bester Deutscher, Sandro Cortese (Kalex) wurde 17. Die neue Saison beginnt am 23. März in Katar.

Alles zum Motorsport

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger will für Überraschungen sorgen

MotoGP-Aufsteiger Folger will "der schnellste Rookie" sein

Jonas Folger hat ein erfolgreiches MotoGP Debüt hingelegt

Gelungene MotoGP-Premiere: Folger beendet Test in den Top 10

Jonas Folger verabschiedet sich als Achter in Valencia

Valencia: Folger bei Moto2-Abschied Achter


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.