Dienstag, 05.11.2013

Comeback in der Königsklasse

Aprilia will 2016 in der MotoGP starten

Der Motorrad-Hersteller Aprilia will ab 2016 in der Königsklasse MotoGP an den Start gehen. Dies kündigte Roberto Colaninno, Präsident der Piaggio-Gruppe, am Dienstag an.

Aprilia will zurück in die Motorrad-Königsklasse
© getty
Aprilia will zurück in die Motorrad-Königsklasse

Die Marke Aprilia gehört zur Gruppe. "Vor uns stehen zwei Jahre harte Arbeit, um in der MotoGP die Erfolge aus der Superbike-WM bestätigen zu können", sagte Colaninno.

Gleichzeitig wurde Marco Melandri als neuer Aprilia-Pilot für die kommende Saison in der Superbike-WM vorgestellt. Der Italiener ist zuletzt für BMW gefahren. "Wir haben außerordentliche Motorräder, und Marco wird beweisen, dass er ein außerordentlicher Fahrer ist", sagte Colaninno.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.