Sonntag, 06.10.2013

Superbike-WM in Magny-Cours

Sykes dicht vor Titelgewinn

Tom Sykes steht in der Superbike-WM dicht vor dem ersten Titelgewinn. In Magny-Cours gewann der Kawasaki-Fahrer beide Läufe und hat vor der letzten Station 37 Punkte Vorsprung.

Ein fröhlicher Tom Sykes steht kurz vor dem ersten WM-Titel
© getty
Ein fröhlicher Tom Sykes steht kurz vor dem ersten WM-Titel

Sykes (411) führt nach seinem neunten Saisonsieg vor den Aprilia-Fahrern Eugene Laverty (Irland/374) und Sylvain Guintoli (Frankreich/373). Der 28-jährige Sykes war im vergangenen Jahr mit ganzen 0,5 Punkten Rückstand zu Weltmeister Max Biaggi (Italien) Zweiter geworden.

Die beiden BMW-Piloten verpassten in Magny-Cours das Podium. Marco Melandri (Italien) belegte die Plätze fünf und sieben, Chaz Davies (Großbritannien) schied im ersten Lauf aus und wurde anschließend Fünfter.

In der Gesamtwertung ist Melandri Vierter (339), Davies liegt direkt dahinter (270). Der einzige deutsche Fahrer, Max Neukirchner (Stollberg/Ducati), war nach seinem Handbruch nicht am Start.

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger will für Überraschungen sorgen

MotoGP-Aufsteiger Folger will "der schnellste Rookie" sein

Stefan Bradl belegte bei seinem Superbike-Debüt den 15. Rang

Ernüchterndes Superbike-Debüt für Bradl: "Stecken tief in der Klemme"

Stefan Bradl musste sich bei seinem Debüt mit einem Punkt begnügen

Bradl bei Superbike-Debüt in den Punkten


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.