Mittwoch, 09.10.2013

Franzose debütiert bei Superbike-WM

BMW beschenkt zum Abschied Barrier

Der französische Motorradpilot Sylvain Barrier gibt beim Saisonfinale in Jerez/Spanien sein Debüt in der Superbike-WM.

Der Franzose Sylvain Barrier debütiert als BMW-Pilot bei der Superbike-WM
© getty
Der Franzose Sylvain Barrier debütiert als BMW-Pilot bei der Superbike-WM

JBei der Abschiedsvorstellung des BMW-Werksteams am 20. Oktober geht der 24-Jährige als dritter Fahrer neben dem Italiener Marco Melandri und Chaz Davies aus Großbritannien mit einer Maschine des deutschen Herstellers an den Start. BMW zieht sich zum Ende der Saison nach fünf Jahren aus der Serie zurück.

"Das ist wirklich klasse. Ich freue mich riesig, dass BMW mir ermöglicht, mein Debüt in der Superbike-WM zu geben. Das ist das perfekte Geschenk zu meinem 25. Geburtstag, den ich am Sonntag in Jerez feiern werde", erklärte Barrier.

Der Franzose hatte zuletzt seinen zweiten aufeinanderfolgenden Titelgewinn im Superstock 1000 Cup für BMW perfekt gemacht.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.