"MotoGP-Legende" als Entwicklungshelfer

Stoner wieder auf Honda unterwegs

SID
Mittwoch, 30.10.2013 | 17:08 Uhr
Casey Stoner ist wieder auf einer Honda unterwegs
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Der zweimalige Motorrad-Weltmeister Casey Stoner betätigt sich weiter als Entwicklungshelfer. Im japanischen Sugo hat der Australier einen dreitägigen Test für Honda abgeschlossen.

Stoner, der seine Karriere im vergangenen Jahr beendet hatte, fuhr die aktuelle MotoGP-Maschine und den Prototypen für 2014.

"Es waren drei gute Tage. Wir waren viel auf der Strecke, obwohl es hier schnell kalt und dunkel wird", sagte der 28-Jährige: "Es war etwas schwierig, weil wir keine Vergleichsmöglichkeiten hatten. Wir waren ja zum ersten Mal hier."

Aufnahme in Hall of Fame

Der MotoGP-Champion von 2007 (Ducati) und 2011 (Honda) hatte bereits im August Testfahrten auf der RC213V in Motegi/Japan durchgeführt und danach zum wiederholten Male betont, dass er an keine Rückkehr in den WM-Zirkus denke.

Der Ruheständler war zuletzt am Rande des Grand Prix in seiner Heimat Australien als "MotoGP-Legende" in die Hall of Fame aufgenommen worden.

Der WM-Stand in der MotoGP

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung