Mittwoch, 30.10.2013

"MotoGP-Legende" als Entwicklungshelfer

Stoner wieder auf Honda unterwegs

Der zweimalige Motorrad-Weltmeister Casey Stoner betätigt sich weiter als Entwicklungshelfer. Im japanischen Sugo hat der Australier einen dreitägigen Test für Honda abgeschlossen.

Casey Stoner ist wieder auf einer Honda unterwegs
© getty
Casey Stoner ist wieder auf einer Honda unterwegs

Stoner, der seine Karriere im vergangenen Jahr beendet hatte, fuhr die aktuelle MotoGP-Maschine und den Prototypen für 2014.

"Es waren drei gute Tage. Wir waren viel auf der Strecke, obwohl es hier schnell kalt und dunkel wird", sagte der 28-Jährige: "Es war etwas schwierig, weil wir keine Vergleichsmöglichkeiten hatten. Wir waren ja zum ersten Mal hier."

Aufnahme in Hall of Fame

Der MotoGP-Champion von 2007 (Ducati) und 2011 (Honda) hatte bereits im August Testfahrten auf der RC213V in Motegi/Japan durchgeführt und danach zum wiederholten Male betont, dass er an keine Rückkehr in den WM-Zirkus denke.

Der Ruheständler war zuletzt am Rande des Grand Prix in seiner Heimat Australien als "MotoGP-Legende" in die Hall of Fame aufgenommen worden.

Der WM-Stand in der MotoGP


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.