Brite will beim nächsten GP wieder starten

Unterarm-OP bei Spitzenreiter Redding

SID
Freitag, 20.09.2013 | 15:01 Uhr
Scott Redding will nach seiner Unteram-OP beim nächsten GP wieder fit sein
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Der britsche Moto2-Spitzenreiter Scott Redding hat sich in Barcelona einer Operation am rechten Unterarm unterzogen.

Der Eingriff beim 20-Jährigen wurde wegen des Kompartmentsyndroms notwendig und von Dr. Xavier Mir vorgenommen. Der spanische Spezialist hatte erst am Montag Moto3-Pilot Jonas Folger (Schwindegg) nach dessen Knöchelbruch operiert.

Redding, der zuletzt über Taubheitsgefühle in den Fingern und fehlende Kraft geklagt hatte, führt die Gesamtwertung der mittleren der drei WM-Klassen mit 23 Punkten Vorsprung an. Beim Großen Preis von Aragón (29. September), dem nächsten von fünf ausstehenden Rennen, wird der Kalex-Fahrer an den Start gehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung