Bradl auf Platz acht - Folger Siebter

SID
Samstag, 24.08.2013 | 15:28 Uhr
Stefan Bradl geht in Brünn von Platz acht ins MotoGP-Rennen am Sonntag
© getty

MotoGP-Pilot Stefan Bradl (Honda) startet beim Großen Preis von Tschechien in Brünn von Platz acht. Jonas Folger (Kalex) geht derweil in der GP3 als Siebter ins Rennen.

Der Brite Cal Crutchlow sicherte sich in Brünn auf seiner Yamaha in 1:55,527 Minuten die Pole Position und verwies den Italiener Alvaro Bautista (Honda) sowie WM-Spitzenreiter Marc Marquez (Spanien) auf die Plätze zwei und drei.

In der WM-Gesamtwertung belegt Bradl, Moto2-Weltmeister von 2011, derzeit Rang sechs. Auf dem Kurs in Brünn hatte Bradl vor fünf Jahren auf einer 125er seinen ersten von sieben GP-Siegen gefeiert. Das elfte Saisonrennen startet am Sonntag um 13.00 Uhr (Sport1).

Jonas Folger (Kalex) geht derweil in der GP3 aus der dritten Startreihe ins Rennen. Der 19-Jährige aus Schwindegg belegte im Qualifying den siebten Platz. Alex Rins (Spanien/KTM) sicherte sich mit der schnellsten jemals auf dem Kurs gefahrenen Runde seine fünfte Pole Position der Saison vor seinem Landsmann Maverick Vinales und Alexis Masbou (Frankreich).

In der Moto2 fuhr Sandro Cortese (Berkheim) auf den aussichtsreichen Startplatz fünf. Bestzeit legte der Japaner Takaaki Nakagami vor.

Der WM-Stand im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung