Wechsel bei Mercedes

GP3-Champion Ocon ersetzt Wehrlein

SID
Donnerstag, 11.02.2016 | 10:48 Uhr
Esteban Ocon wechselt in die DTM zu Mercedes
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

DTM-Champion Pascal Wehrlein wird nach seinem Aufstieg in die Formel 1 bei Mercedes von Esteban Ocon ersetzt. Der 19-jährige Franzose, GP3-Meister und in der vergangenen Saison als Test- und Ersatzfahrer bei allen DTM-Rennen vor Ort, ist beim Titelverteidiger der einzige Neuling unter den acht Fahrern.

In Paul Di Resta, Gary Paffett (beide Großbritannien), Robert Wickens (Kanada) und Christian Vietoris (Gönnersdorf) stehen vier DTM-Rennsieger im Aufgebot. Hinzu kommen Daniel Juncadella (Spanien), Maximilian Götz (Uffenheim), Lucas Auer (Österreich) und nun Ocon.

"Es fühlt sich unglaublich an, Teil einer so professionellen und starken Rennserie zu sein. Ich bin sehr glücklich, für Mercedes-Benz aktiv fahren zu dürfen", sagte Ocon: "Natürlich muss ich zu Beginn noch viel lernen, aber mein Ziel ist, so schnell wie möglich um Siege zu kämpfen."

Debüt am Hockenheimring

Ocon hatte beim Saisonfinale 2015 in Hockenheim den erkrankten Juncadella im Freitagstraining ersetzt und sein Debüt an einem DTM-Rennwochenende gegeben.

Traditioneller Auftakt der Serie ist am 7./8. Mai auf dem Hockenheimring, wo auch das Finale am 15./16. Oktober stattfindet. Publikumshighlight ist der Norisring Mitte der Saison (25./26. Juni).

Alles zur DTM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung