Mike Rockenfeller von Jury gewählt

ADAC-Motorsportler des Jahres

SID
Donnerstag, 24.10.2013 | 15:53 Uhr
Mike Rockenfeller hatte sich den DTM-Titel mit einem zweiten Platz in Zaandvoort gesichert
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der neue DTM-Champion Mike Rockenfeller ist ADAC Motorsportler des Jahres. "Mike Rockenfeller hat souverän den Titel geholt", sagte ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk.

Der Audi-Pilot hatte sich den DTM-Titel schon drei Wochen vor Saisonende mit einem zweiten Platz im niederländischen Zaandvoort gesichert.

Zum Junior-Motorsportler des Jahres kürte die Fachjury Maximilian Buhk, den Sieger des 24-Stunden-Rennens in Spa und der Blancpain Endurance Series. Der 21-Jährige hat im letzten Rennen des ADAC GT Masters noch Titelchancen. Die Preise werden bei der ADAC-Sportgala am 14. Dezember in München überreicht.

Die DTM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung