Nach Vorverlegung des Deutschland Grand Prix

DTM nimmt Rücksicht auf die Formel 1

SID
Mittwoch, 19.12.2012 | 10:16 Uhr
Gary Paffett tritt mit seinem Thomas Sabo Mercedes AMG am 14. Juli am Norisring an
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die internationale Tourenwagenserie DTM nimmt im kommenden Jahr Rücksicht auf die Formel 1 und verschiebt das Rennen am Norisring.

Die internationale Tourenwagenserie DTM nimmt im kommenden Jahr Rücksicht auf die Formel 1 und verschiebt das Rennen am Norisring. Da die Königsklasse des Motorsports den Deutschland Grand Prix vorgezogen hat, rückt das DTM-Rennen am Norisring auf den 14. Juli.

Zwei weitere Änderungen im Rennkalender ergeben sich dadurch: Der DTM-Lauf in Zandvoort/Niederlande findet am 29. September statt, das Rennen in Oschersleben steigt am 15. September.

Der DTM-Endstand 2012 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung