Motorsport

DTM nimmt Rücksicht auf die Formel 1

SID
Gary Paffett tritt mit seinem Thomas Sabo Mercedes AMG am 14. Juli am Norisring an
© Getty

Die internationale Tourenwagenserie DTM nimmt im kommenden Jahr Rücksicht auf die Formel 1 und verschiebt das Rennen am Norisring.

Die internationale Tourenwagenserie DTM nimmt im kommenden Jahr Rücksicht auf die Formel 1 und verschiebt das Rennen am Norisring. Da die Königsklasse des Motorsports den Deutschland Grand Prix vorgezogen hat, rückt das DTM-Rennen am Norisring auf den 14. Juli.

Zwei weitere Änderungen im Rennkalender ergeben sich dadurch: Der DTM-Lauf in Zandvoort/Niederlande findet am 29. September statt, das Rennen in Oschersleben steigt am 15. September.

Der DTM-Endstand 2012 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung