Die DTM im Olympiastadion: Der Einzelwettbewerb im LIVE-Ticker

Ekström gewinnt Boxenstopp-Finale

Von SPOX
Sonntag, 15.07.2012 | 16:18 Uhr
Audi-Pilot Mattias Ekström gewann den Einzel-Wettbewerb
© xpb
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Mattias Ekström gewinnt mit seinem Audi in einem irren Finale gegen Mercedes-Pilot Jamie Green die Einzelfahrerwertung beim zweiten DTM-Show-Event im Münchner Olympiastadion. Im ersten Final-Durchgang legt Green dank besserem Boxenstopp zwar ordentlich vor. Im zweiten Rennen kommt Audi aber deutlich besser aus der Box und sichert sich am Ende doch recht souverän den Sieg. BMW musste bereits im Halbfinale die Segel streichen.

Mattias Ekström hat das Einladungsrennen der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft im Münchner Olympiastadion gewonnen.

Der Audi-Pilot war am Sonntag nach zwei Durchgängen im Regen-Finale 1,476 Sekunden schneller als Jamie Green im Mercedes. Auf zwei identischen 614 Meter langen Rundkursen im asphaltierten Innenraum traten die Fahrer gegeneinander an. Den dritten Platz belegten Garry Paffett (Mercedes) und Bruno Spengler (BMW).

Den Mannschaftswettbewerb hatten am Samstag die Mercedes-Fahrer Ralf Schumacher und Jamie Green für sich entschieden. Auf den Rängen zwei und drei folgten die Duos Timo Scheider/Adrien Tambay (Audi) und Paffett/Christian Viertoris (Mercedes).

Seit dem vergangenen Jahr werden DTM-Rennen im Olympiastadion ausgetragen. Wegen des Lärms und des Gestanks sind zahlreiche Bewohner in der Umgebung empört und gegen die Verlängerung der bestehenden Verträge über das Jahr 2013 hinaus. Den Fahrern und Motorsportchefs gefällt dagegen die Nähe zum Publikum. "Wir wollen deshalb die Verträge unbedingt verlängern, weil unser Park dadurch national und international ins Blickfeld rückt", sagte der Chef des Olympiaparks, Ralph Huber.

Der komplette Einzelwettbewerb im Re-Live

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung