Motorsport

Formel-3-Finale am Hockenheimring: Mick Schumacher holt Titel

Von SPOX
Mick Schumacher kann an diesem Wochenende den Titel in der Formel 3 holen.
© getty

In der Formel 3 fiel an diesem Wochenende in Hockenheim die Entscheidung im Titelkampf. Am heutigen Samstag, den 13. Oktober, konnte Mick Schumacher ein Rennen vor Saisonende den Titel einfahren. Bei SPOX erfahrt ihr, wo ihr die Rennen verfolgen könnt.

Im ersten Rennen des Saisonfinales in Hockenheim lief es noch nicht rund für Mick Schumacher: der 19-Jährige belegte nur Rang zwölf. Im zweiten Rennen machte Schumacher dann aber alles klar: ihm genügte Rang zwei, im letzten Lauf am Sonntag kann er nicht mehr abgefangen werden. Hier gehts zur ausführlichen News zu Mick Schumachers Titel.

Formel-3-Finale: Wann und wo finden die Rennen statt?

Am Hockenheimring stehen in der Formel 3 die letzten drei Rennen der Saison an. Die ersten beiden Rennen finden am heutigen Samstag, den 13. Oktober, statt. Das erste startet um 10 Uhr, das zweite um 16.30 Uhr. Das letzte Rennen der Saison geht am morgigen Sonntag, 14. Oktober, um 10.05 Uhr los.

Mick Schumacher holt Formel-3-Titel: Übertragung im TV und Livestream

Die abschließenden drei Rennen in der Saison werden alle im Free-TV gezeigt. Die heutigen beiden Rennen werden live bei n-tv übertragen. Das abschließende dritte Rennen wird nicht live, sondern mit einem Versatz von einer knappen Stunde bei n-tv gezeigt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Rennen im Live-Stream zu sehen. Hier kann man auf der Internetseite der Formel 3 und auf der Facebook-Fanseite der Formel 3 live mit dabei sein.

RennenStartzeitÜbertragungsstart im Free-TV auf n-tv
Rennen 110 Uhr10 Uhr
Rennen 216.30 Uhr16.30 Uhr
Rennen 310.05 Uhr11 Uhr

Von der Formel 3 automatisch zur Formel 1? Schumachers Zukunft

Der Titel in der Formel 3 bedeutet nicht automatisch einen Aufstieg in die Königsklasse. Aber in der Liste der Formel-3-Champs sind so einige prominente Namen vertreten: beispielsweise Lewis Hamilton, Paul di Resta (2006 vor Sebastian Vettel), Nico Hülkenberg, Nico Roseberg, Max Verstappen und Valtteri Bottas. Mick Schumacher möchte sich erst in den kommenden Wochen entscheiden, wie es für ihn weiter geht.

"Der Fokus liegt im Moment ganz klar auf der Formel 3. Wir diskutieren es im Moment, es ist aber noch nichts fix", gab Schumacher bekannt. Möglich wäre auch ein Aufstieg in die Formel 2, auch wenn er die für die Formel 1 berechtigten Lizenzpunkte schon sammeln konnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung