Motorsport

Abt lässt Chance auf Podiumsplatz liegen

SID
Samstag, 15.07.2017 | 23:24 Uhr
Daniel Abt schied auf dem dritten Platz liegend, aus dem Rennen in New York aus

Daniel Abt hat beim Formel-E-Rennen in New York die Chance auf seinen ersten Podiumsplatz der Saison liegen gelassen. Der Kemptener schied beim ersten von zwei Läufen im Big Apple in der letzten Runde aus, zu diesem Zeitpunkt war Abt (ABT-Audi) Dritter.

Der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld (Mönchengladbach/Mahindra) hatte sein Auto zuvor ebenfalls abstellen müssen.

Der Brite Sam Bird (DS Virgin Racing) gewann vor den Franzosen Jean-Eric Vergne und Stephane Sarrazin (beide Techeetah). Lucas Di Grassi (Brasilien/ABT-Audi) holte als Vierter zwölf Punkte und verkürzte den Rückstand auf den Gesamtführenden Sebastien Buemi (Schweiz/Renault) auf 20 Zähler. Buemi ist in New York nicht am Start, da er am 6-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilnimmt.

Am Sonntag (19.00 Uhr MESZ) findet ein weiterer Lauf der Elektro-Serie in New York statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung