Stefan Bradl holt bei Superbike WM sein bislang bestes Ergebnis

Sechster: Bestes Superbike-Ergebnis für Bradl

SID
Samstag, 29.04.2017 | 15:59 Uhr
Stefan Bradl holte sein bislang bestes Ergebnis bei der Superbike-WM
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der frühere Motorrad-Weltmeister Stefan Bradl hat sein bislang bestes Ergebnis in der Superbike-WM geholt. Beim ersten Lauf in Assen/Niederlande wurde der 27-Jährige aus Zahling am Samstag mit seiner Honda Sechster. Im MotorLand Aragón/Spanien hatte Bradl vor vier Wochen den neunten Rang belegt.

Titelverteidiger Jonathan Rea feierte im ersten von zwei Rennen auf der vierten Station der Saison seinen sechsten Sieg. Zweiter wurde Tom Sykes (beide Großbritannien/Kawasaki), Dritter der ehemalige 250ccm-Champion Marco Melandri (Italien/Ducati). Bradl fährt nach dem Abschied aus der MotoGP seine erste Saison in der Superbike-WM.

Alle Motorrad-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung