Mattias Ekström holt sich Rallycross-Titel

Ekström erstmals Rallycross-Weltmeister

SID
Sonntag, 16.10.2016 | 18:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
SoLive
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Mattias Ekström hat erstmals den Weltmeistertitel im Rallycross gewonnen. Beim vorletzten Saisonlauf auf dem Estering bei Buxtehude fuhr der 38-Jährige auf Rang fünf und baute den Vorsprung auf Verfolger Petter Solberg (Norwegen/Citröen) auf 30 Punkte aus.

Beim Finale Ende November in Argentinien sind zwar noch 30 Zähler zu vergeben, Audi-Pilot Ekstörm hat aber mehr Siege als Solberg auf dem Konto und kann daher nicht mehr überholt werden.

"Es ist schwer, Worte dafür zu finden, was hier passiert ist. Das ist ohne Zweifel der größte Tag in meiner Karriere", sagte Ekström, der ansonsten im Tourenwagen in der DTM zu Hause ist: "Wir haben EKS (Ekströms eigener Rennstall, d. Red.) in den vergangenen drei Jahren aus dem Nichts aufgebaut. Wir mussten Rückschläge hinnehmen, aber mein unglaubliches Team, unsere Freunde und Partner standen immer an meiner Seite. Dass wir nun die Früchte dieser harten Arbeit ernten, fühlt sich noch unwirklich an."

Im Gegensatz zur Rallye-Weltmeisterschaft, bei der die Piloten gegen die Uhr fahren, treten die Fahrer im Rallycross im direkten Duell gegeneinander an. Auf Rundkursen mit wechselndem Streckenbelag gehören regelmäßige Kollisionen und Kontakte zur Tagesordnung.

Alle Motorsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung