Samstag, 01.10.2016

ADAC GT Masters: Christopher Mies und Connor De Phillippi mit guter Ausgangsposition

Mies/De Phillippi machen Schritt Richtung Titel

Christopher Mies (Heiligenhaus) und Connor De Phillippi (USA) haben beim Saisonfinale des ADAC GT Masters in Hockenheim einen großen Schritt Richtung Titel gemacht.

Das Audi-Duo belegte im ersten Rennen Rang zwei hinter den Porsche-Fahrern David Jahn/Kevin Estre (Speyer/Frankreich) und baute damit seine Führung in der Gesamtwertung auf die nur sechstplatzierten Corvette-Piloten Daniel Keilwitz/Jules Gounon (Villingen/Frankreich) auf zwölf Punkte aus.

Der zweite und letzte Lauf steht am Sonntag (13.00 Uhr) auf dem Programm.

Dann entscheidet sich, wer Nachfolger des 2015 in der Masters-Serie siegreichen Mercedes-Duos Sebastian Asch/Luca Ludwig (Bonn/Ammerbuch) wird.

Alles zum Motorsport

Das könnte Sie auch interessieren
Bradl hat erstmals die Top 10 geknackt

Superbike: Bradl erstmals in den Top 10

Jonas Folger will für Überraschungen sorgen

MotoGP-Aufsteiger Folger will "der schnellste Rookie" sein

Kurt Busch gewan zum ersten Mal die 500 Meilen von Daytona

Kurt Busch gewinnt erstmals Daytona 500


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.