Sonntag, 29.05.2016

Formel 4: Mick Schumacher gewinnt zweiten Lauf in Imola

Schumacher gewinnt zweiten Lauf

Mick Schumacher hat seinen dritten Saisonsieg in der italienischen Formel-4-Meisterschaft gefeiert. Der 17-Jährige vom italienischen Prema Power Team fuhr am Sonntagmorgen in Imola von der Pole-Position souverän zum Sieg vor Gesamtspitzenreiter Marcos Siebert (Jenzer Motorsport).

Mick Schumacher zeigt in der Formel 4 weiter sein Talent
© getty
Mick Schumacher zeigt in der Formel 4 weiter sein Talent
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dem Argentinier hatte sich Schumacher im ersten Lauf am Samstag nur knapp geschlagen geben müssen.

In der Gesamtwertung verbesserte sich Schumacher vor dem abschließenden dritten Lauf am Nachmittag (17.15 Uhr) vom vierten auf den zweiten Rang.

Schumacher, der auch in der deutschen ADAC Formel 4 startet, hatte im April zum Italien-Auftakt in Misano zwei der drei Rennen des Wochenendes gewonnen, bei der zweiten Station Anfang Mai in Adria trat das Prema-Team aus logistischen Gründen nicht an.

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger fuhr in Austin auf Rang elf

MotoGP: Folger Elfter in den USA

Marcel Schrötter fuhr in Austin auf Platz acht

Moto2: Schrötter Achter in Austin

Philipp Öttl fuhr in Austin von Startplatz 15 in die Punkte

Moto3-Pilot Öttl in Austin in den Top 10


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.