Buemi hält Titelrennen offen

SID
Samstag, 27.06.2015 | 18:08 Uhr
Sebastian Buemi hält das Titelrennen in der Formel E nach wie vor offen
© getty
Advertisement
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin

Der Schweizer Sébastien Buemi hat beim Saisonfinale der Formel E für neue Spannung gesorgt. Im Rennen um den ersten WM-Titel der neuen Elektroserie gewann Buemi am Samstag den vorletzten Lauf in London und verkürzte den Rückstand auf Gesamtspitzenreiter Nelson Piquet junior aus Brasilien auf nur noch fünf Punkte.

Der Sohn der gleichnamigen Formel-1-Legende musste sich an der Themse mit Rang fünf begnügen und landete damit gleich hinter Landsmann Lucas di Grassi, der im abschließenden Rennen am Sonntag (17.00 Uhr) an gleicher Stelle ebenfalls noch Chancen auf den Titel hat.

"Es war ein wundervoller Tag für uns", sagte Buemi: "Ich denke, dass ich das morgen schaffen kann. Es wird sicher schwierig, Nelson zu besiegen, aber wir haben nichts zu verlieren."

Der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld (Mönchengladbach) landete nur auf Rang 14, der zweite deutsche Starter Daniel Abt (Kempten) hatte mit Problemen an der Lenkung zu kämpfen und steuerte seinen Boliden zur Rennhalbzeit in die Streckenbegrenzung. Jerome D'Ambrosio (Belgien) und Jean-Eric Vergne (Frankreich) komplettierten auf den Plätzen zwei und drei das Podest.

Im WM-Klassement führt Piquet junior (138) mit nur noch fünf Zählern Vorsprung auf Buemi (133). Di Grassi (125) muss auf Aussetzer der Konkurrenz setzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung