Häusliche Gewalt

NASCAR suspendiert US-Piloten Busch

SID
Samstag, 21.02.2015 | 09:39 Uhr
Kurt Busch wurde wegen häuslicher Gewalt vorerst suspendiert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die amerikanischen Motorsport-Serie NASCAR wird einen Tag vor dem Daytona-500-Rennen von einem Fall häuslicher Gewalt überschattet. US-Pilot Kurt Busch (36) wurde bis auf Weiteres von der NASCAR-Leitung suspendiert, da laut eines Gerichtes in Delaware schwerwiegende Beweise gegen ihn vorliegen.

Der 36-Jährige soll seine frühere Lebensgefährtin Patricia Driscoll demnach im vergangenen September gewürgt und gleichzeitig mit dem Kopf gegen die Wand seines Wohnwagens geschmettert haben. Der Vorfall soll sich am Rande des Rennens auf dem Dover International Speedway ereignet haben.

Für den Chevrolet-Piloten mit dem Spitznamen "The Outlaw", der die Vorwürfe bestreitet, ist es bereits die dritte Suspendierung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung