Montag, 17.11.2014

NASCAR

Harvick erstmals Sprint-Cup-Sieger

US-Rennfahrer Kevin Harvick hat in der NASCAR-Serie erstmals den bedeutenden Sprint Cup gewonnen. Beim Finale auf dem Homestead-Miami Speedway feierte der 38-Jährige seinen 28. Rennsieg und entschied die Gesamtwertung mit 5043 Punkten hauchdünn vor seinem Chevrolet-Markenkollegen Ryan Newman (5042) und Toyota-Pilot Denny Hamlin (5037) für sich.

Kevin Harvick sichert sich zum ersten Mal den Sprint-Cup
© getty
Kevin Harvick sichert sich zum ersten Mal den Sprint-Cup
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Harvick fährt für Stewart-Haas Racing. Den Rennstall leiten der dreimalige Sprint-Cup-Sieger Tony Stewart und Milliardär Gene Haas, der voraussichtlich ab 2016 mit einem US-Team in der Formel 1 antreten wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Billy Monger war im April schwer verunglückt

Nach Amputation: Monger richtet emotionale Worte an Unterstützer

Jonas Folger fuhr in Austin auf Rang elf

MotoGP: Folger Elfter in den USA

Marcel Schrötter fuhr in Austin auf Platz acht

Moto2: Schrötter Achter in Austin


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.