Motorsport

Rennstrecke Kyalami wird verkauft

SID
In Zukunft wird die Rennserie Superbike wohl keinen Halt in Kyalami machen
© getty

Die südafrikanische Motorsport-Rennstrecke Kyalami kommt unter den Hammer. Der altehrwürdige Circuit zwischen Johannesburg und Pretoria wird am Donnerstag zu einem Mindestgebot von 200 Mio. Rand (rund 14 Millionen Euro) versteigert.

Von 1967 bis 1985 sowie 1992 und 1993 war der Kurs Austragungsort der Königsklasse Formel 1, zuletzt machte 2010 die Motorrad-Rennserie Superbike dort Station.

Dass auf der Strecke auch in Zukunft noch Motorsport-Rennen ausgetragen werden könnten, halten die Auktionatoren für unwahrscheinlich. "Wenn ein Unternehmer es kauft, wird sich das Gesicht von Kyalami deutlich verändern, weil die Fahrbahn höchstwahrscheinlich verschwinden wird", sagte Lance Chalwin-Mitton von der High Street Auction Company.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung