Bei Raylle Australien

WM-Spitzenreiter Ogier vor Titelgewinn

SID
Samstag, 14.09.2013 | 12:14 Uhr
Sebastien Ogier hat aufgrund des derzeitigen WM-Stands gut lachen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der französische WM-Spitzenreiter Sébastien Ogier steht bei der Rallye Australien kurz vor dem Gewinn seines ersten WM-Titels.

Der VW-Pilot sicherte sich mit seinem Polo R WRC am Samstag alle sechs Prüfungsbestzeiten und baute damit seine Führung in der Gesamtwertung aus.

Vor den abschließenden Wertungsprüfungen am Sonntag führt Ogier mit 45,6 Sekunden vor dem dreimaligen Australien-Gewinner Mikko Hirvonen (Finnland/Citroen) und dem drittplatzierten Thierry Neuville (Belgien/Ford/1:11,4 Minuten). "Im Moment bin ich super zufrieden, es war wieder ein perfekter Tag für uns. Klar ist der WM-Titel zum Greifen nah, aber noch liegt ein langer Tag mit sechs anspruchsvollen WPs vor uns", sagte der 29-jährige Ogier.

Mit Rang zwei kann Ogier am Sonntag auf der abschließenden Powerstage über 125 km unabhängig von den Plazierungen der Konkurrenz vorzeitig Weltmeister werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung