Motorsport

Ogier erneut auf Siegkurs

SID
Sebastien Ogier greift im VW Polo bei der Mexiko-Rallye nach dem zweiten Saisonsieg
© getty

Sebastien Ogier hat bei der Mexiko-Rallye Kurs auf den zweiten Saisonsieg genommen. Vier Wochen nach seinem Triumph in Schweden hat der Franzose im VW Polo die Führung erobert.

Nach dem ersten WM-Erfolg für VW greift der Franzose erneut nach dem Sieg. Ogier liegt nach dem zweiten Tag und insgesamt 13 Wertungsprüfungen vor dem Norweger Mads Östberg (33,0 Sekunden/Ford Fiesta RS) und Mikko Hirvonen aus Finnland (42,0/Citroën DS3) an der Spitze.

"Mit dem Tagesergebnis bin ich natürlich zufrieden. Die Wertungsprüfungen waren nicht einfach, jede Menge Steine und loser Schotter mit wenig Grip", sagte Ogier, der jedoch warnte: "Wir müssen im Hinterkopf behalten, dass diese Rallye noch sehr lang ist und die härtesten Prüfungen noch kommen."

Ogier führt in der Gesamtwertung mit 46 Punkten vor seinem Landsmann Sebastian Loeb (43). Der Rekordweltmeister ist beim dritten WM-Lauf nicht dabei.

Der neunmalige Champion Loeb will in diesem Jahr nur an drei bis fünf Läufen teilnehmen und ab 2014 in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) wechseln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung