Ex-Formel-1-Pilot holt Klassiker

Dritter Daytona-Sieg für Montoya

SID
Montag, 28.01.2013 | 13:59 Uhr
Juan Pablo Montoya fuhr im BMW zu seinem dritten Sieg bei den 24-Stunden von Daytona
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der frühere Formel-1-Fahrer Juan Pablo Montoya hat seinen dritten Triumph beim 24-Stunden-Rennen in Daytona gefeiert. Zusammen mit Charlie Kimball, Scott Pruett und Memo Rojas siegte der Kolumbianer bei der 51. Ausgabe des Klassikers im Riley-BMW.

Bereits 2007 und 2008 hatte Montoya, ehemaliger McLaren- und Williams-Pilot, gewonnen. "Das fühlt sich toll an. Ich bin mit der Startnummer eins jetzt viermal in Daytona gestartet. Dreimal habe ich gewonnen, einmal war ich Zweiter. Ich kann mich also nicht beschweren", sagte der 37-Jährige, der in der Formel 1 in 94 Rennen sieben Siege gefeiert hatte.

Sein Teamkollege Scott Pruett stand bereits zum fünften Mal ganz oben auf dem Siegerpodest und zog damit mit dem bisherigen Rekordgewinner Hurley Haywood gleich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung