Loeb startet 2013 nur bei vier WM-Läufen

SID
Donnerstag, 06.12.2012 | 23:47 Uhr
Sebastien Loeb geht 2013 nur in vier von 13 möglichen Rennen an den Start
© Getty
Advertisement
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3
IndyCar Series
Iowa Corn 300

Nach seinem Teil-Rückzug aus der Rallye-WM will Rekordweltmeister Sebastien Loeb in der kommenden Saison nur noch vier der 13 Rennen bestreiten.

"Wir starten die Saison in Monte Carlo und werden auch in Schweden starten, weil ich diese Rallye gern mal unter normalen Rennbedingungen gewinnen würde", sagte der neunmalige Champion am Donnerstag. Zudem werde er seine Heimrallye in Frankreich bestreiten, fügte Loeb hinzu.

Das vierte Rennen ließ sein Citroen-Team noch offen. Der Rennstall hatte bereits im September bekanntgegeben, dass Loeb seinen Titel in der kommenden Saison nicht mehr verteidigen wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung