Dritter Saisonsieg für Spanier

Espargaro hält Moto2-Titelrennen offen

SID
Sonntag, 30.09.2012 | 13:32 Uhr
Pol Espargaro hält das Titelrennen in der Moto2-Klasse offen
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der spanische Motorrad-Rennfahrer Pol Espargaro hat am Sonntag mit einem Sieg den WM-Kampf in der Moto2-Klasse offen gehalten. Beim Großen Preis von Aragonien in Alcaniz hielt er den Gesamtführenden Marc Marquez deutlich auf Distanz und fuhr ungefährdet den dritten Saisonerfolg ein.

Nach dem zweiten Platz beim 13. WM-Lauf hat Marquez vier Rennen vor dem Saisonende 48 Punkte Vorsprung auf Espargaro. Der Brite Scott Redding wurde Dritter.

Marcel Schrötter steuerte seine Bimota auf Rang 20. Er ist der einzige deutsche Fahrer in der Moto2, nachdem Max Neukirchner und das Team Kiefer Racing Mitte des Monats ihre Zusammenarbeit beendet hatten. Mit dem Team, das im Vorjahr mit Stefan Bradl den WM-Titel errungen hatte, konnte Neukirchner nur acht WM-Zähler holen.

Moto2: Der WM-Stand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung