Motorsport

Fahrer und Beifahrerin bei Rallye in Lucca getötet

SID
Mit ihrem Peugeot 2077 S2000 krachten die Beiden Fahrer in eine Begrenzungsmauer
© Getty

Der italienische Rallyefahrer Valerio Catelani und seine Beifahrerin Daniela Bertoneri sind am frühen Sonntagmorgen tödlich verunglückt.

Wie die Organisatoren mitteilten, fuhren die beiden Verunglückten bei der 47. Rallye Coppa Citta di Lucca in der italienischen Stadt Lucca mit ihrem Peugeot 207 S2000 in eine Begrenzungsmauer.

Das Auto ging sofort in Flammen auf. Die Organisatoren brachen den Wettbewerb daraufhin ab.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung