Samstag, 07.07.2012

Moto3-Fahrer startet beim Heim-GP von Startplatz eins

Sachsenring: Sandro Cortese holt sich die Pole

Sandro Cortese ist beim Qualifikationstraining zum Großen Preis von Deutschland in seiner letzten Runde auf die Pole-Position gefahren. Stefan Bradl startet nur aus Reihe zwei.

Sandro Cortese ließ sich die Pole-Position beim Heim-GP am Sachsenring nicht nehmen
© Getty
Sandro Cortese ließ sich die Pole-Position beim Heim-GP am Sachsenring nicht nehmen

Sandro Cortese sicherte sich in letzter Sekunde die beste Moto3-Rundenzeit auf der rutschigen Strecke auf dem Sachsenring. Der 22 Jahre alte Schwabe hat damit gute Chancen, am Sonntag die Führung im Gesamtklassement zurückzuerobern.

In der Moto3 hatte es anfangs danach ausgesehen, als würde der sächsische Dauerregen Cortese einen Strich durch seine Pläne machen. "Ich nehme an, dass ich Wasser in der Elektronik hatte, weswegen die Maschine auf der Start-Ziel-Geraden ausgegangen ist", sagte Cortese. Er musste seine KTM zu Beginn des Qualifyings zum achten WM-Lauf zurück an die Box schieben.

Beste Runde in letzter Sekunde

Danach verbesserte er seine Rundenzeiten kontinuierlich, sparte sich die beste Runde auf dem 3,671 Kilometer langen Kurs aber für das Ende auf. "Ich hatte so viel Wasser auf dem Visier, dass ich teilweise blind in die Kurven gefahren bin - ich habe einfach das Gas stehen lassen."

Der WM-Führende Maverick Vinales verbrachte lange Zeit in der Box und fand danach auf dem durchgehend nassen Parcours keine Ideallinie. Dass es für den Spanier schwer wird, im Rennen seinen Vorsprung von sieben Punkten im Klassement auf Cortese zu verteidigen, will der nicht hören: "Vinales wird im Rennen trotzdem kommen, egal ob trocken oder nass."

Für eine Überraschung sorgte Jonas Folger. Der 18-Jährige lenkte seine technisch unterlegene Ioda im strömenden Regen auf Platz acht. Die beiden deutschen Wildcard-Fahrer Luca Grünwald und Kevin Hanus präsentierten sich bei den schwierigen Bedingungen stark. Grünwald kam trotz eines Sturzes auf Position 16 und landete damit nur einen Platz hinter Toni Finsterbusch. Hanus wurde 28. und war damit zwei Plätze besser als Marcel Schrötter.

Bradl startet aus zweiter Reihe

Stefan Bradl ließ in der Königsklasse MotoGP erneut aufhorchen. Unter schwierigsten Bedingungen steuerte er seine Honda auf Startplatz sechs. Seine im starken Regen absolvierte Runde war bis knapp zehn Minuten vor dem Ende auch für die Spitzenfahrer das Maß aller Dinge.

Bei abtrocknender Strecke unterboten sie dann jedoch die Zeit des MotoGP-Rookies. "Als ich auf Platz eins war, hatte ich gehofft, es könnte ein Donnerwetter kommen und alles übergießen", sagte Bradl, der ein "bisschen enttäuscht" war.

Kurz vor Trainingsschluss lenkte der amtierende Weltmeister Casey Stoner seine Honda zur vierten Pole Position der Saison. Sollte es am Sonntag erneut regnen, würde Bradl dies nicht stören. "Im Regen bin ich momentan tatsächlich etwas schneller als im Trockenen. Ich habe mich in den letzten eineinhalb Jahren zu einem Regenfahrer entwickelt", sagte Bradl.

In der Mittelklasse Moto2 wurde Max Neukirchner 22. Der Spanier Marc Marquez sicherte sich wie im Vorjahr den ersten Startplatz.

Die MotoGP-Termine 2012

Stefan Bradl - Deutschlands Moto2-Weltmeister 2011
So wird's gemacht! Locker und leger vor dem eigenen Titel posen. Bradl hat es drauf
© Imago
1/14
So wird's gemacht! Locker und leger vor dem eigenen Titel posen. Bradl hat es drauf
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing.html
Weltmeister Bradl mit seiner Medaille. Stolz ist er und das darf er auch sein
© Imago
2/14
Weltmeister Bradl mit seiner Medaille. Stolz ist er und das darf er auch sein
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=2.html
Pure Familienfreude! Papa Holger Bradl und sein Sohn feiern den WM-Titel. Vorher musste er aber hart arbeiten
© Imago
3/14
Pure Familienfreude! Papa Holger Bradl und sein Sohn feiern den WM-Titel. Vorher musste er aber hart arbeiten
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=3.html
Stefan Bradl hat gut lachen. Er dominierte in dieser Saison die Moto2 und ist der erste deutsche Motorrad-Weltmeister seit 1993 geworden
© Getty
4/14
Stefan Bradl hat gut lachen. Er dominierte in dieser Saison die Moto2 und ist der erste deutsche Motorrad-Weltmeister seit 1993 geworden
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=4.html
Perfekter Saisonauftakt! Mit dem Sieg beim Großen Preis von Katar zeigte Bradl der Konkurrenz, dass mit ihm in diesem Jahr zu rechnen ist
© Getty
5/14
Perfekter Saisonauftakt! Mit dem Sieg beim Großen Preis von Katar zeigte Bradl der Konkurrenz, dass mit ihm in diesem Jahr zu rechnen ist
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=5.html
Ob er bei der Pressekonferenz nach dem Qualifying schon den Rennverlauf vorausahnte? In Jerez war Bradl auf die Pole Position gefahren
© Getty
6/14
Ob er bei der Pressekonferenz nach dem Qualifying schon den Rennverlauf vorausahnte? In Jerez war Bradl auf die Pole Position gefahren
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=6.html
Im Rennen landete Bradl beim Großen Preis von Spanien dann nur auf dem fünften Rang
© Getty
7/14
Im Rennen landete Bradl beim Großen Preis von Spanien dann nur auf dem fünften Rang
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=7.html
Aber beim Grand Prix von Portugal fand Bradl wieder zurück in die Erfolgsspur. Vom Start weg dominierte er das Rennen und...
© Getty
8/14
Aber beim Grand Prix von Portugal fand Bradl wieder zurück in die Erfolgsspur. Vom Start weg dominierte er das Rennen und...
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=8.html
...durfte seinen zweiten Saisonsieg bejubeln. Auch im Gesamtklassement übernahm der 21-Jährige wieder die Führung
© Getty
9/14
...durfte seinen zweiten Saisonsieg bejubeln. Auch im Gesamtklassement übernahm der 21-Jährige wieder die Führung
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=9.html
Beim Großen Preis von Frankreich raste Bradl wieder auf das Podium. Mit Rang drei unterstrich er endgültig seine herausragende Form
© Getty
10/14
Beim Großen Preis von Frankreich raste Bradl wieder auf das Podium. Mit Rang drei unterstrich er endgültig seine herausragende Form
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=10.html
Vater Helmut Bradl ist immer mit dabei! Der ehemalige Motorrad-Profi ist der wichtigste Förderer und Ratgeber seines Sohnes
© Getty
11/14
Vater Helmut Bradl ist immer mit dabei! Der ehemalige Motorrad-Profi ist der wichtigste Förderer und Ratgeber seines Sohnes
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=11.html
In Barcelona beim Großen Preis von Katalonien stand Bradl wieder ganz oben auf dem Podium. Wie bislang bei jedem Rennen hatte sich der Zahlinger auch hier die Pole geholt
© Getty
12/14
In Barcelona beim Großen Preis von Katalonien stand Bradl wieder ganz oben auf dem Podium. Wie bislang bei jedem Rennen hatte sich der Zahlinger auch hier die Pole geholt
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=12.html
"Das beste Rennen meiner Karriere", sagte Bradl über seinen Triumph in Silverstone. Es war das erste Regenrennen, das der Bayer gewinnen konnte
© Getty
13/14
"Das beste Rennen meiner Karriere", sagte Bradl über seinen Triumph in Silverstone. Es war das erste Regenrennen, das der Bayer gewinnen konnte
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=13.html
Das Team als Erfolgsfaktor! In Bradls Rennstall arbeiten neben seinem Vater fast ausschließlich enge Bekannte des 21-Jährigen
© Getty
14/14
Das Team als Erfolgsfaktor! In Bradls Rennstall arbeiten neben seinem Vater fast ausschließlich enge Bekannte des 21-Jährigen
/de/sport/diashows/1106/Motorsport/stefan-bradl/stefan-bradl-moto-2-team-kiefer-viessmann-racing,seite=14.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.