Indisches Team verzichtet auf deutschen Moto3-Fahrer

Kündigung für Schrötter nach nur acht Rennen

SID
Montag, 09.07.2012 | 13:59 Uhr
Die Moto3-Fahrer werden künftig ohne Marcel Schrötter starten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der deutsche Motorradfahrer Marcel Schrötter ist nach nur acht Rennen von seinem indischen Moto3-Team entlassen worden, teilten Rennstall und Fahrer auf dem Sachsenring mit.

Der 19-Jährige kam mit dem technisch unterlegenen Motorrad nur viermal in dieser Saison ins Ziel, sein bestes Ergebnis war dabei ein 12. Platz beim Regenrennen im französischen Le Mans.

"Es gibt einige Optionen für mich, dass ich nach der Sommerpause wieder dabei bin", sagte Schrötter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung