Motorrad-WM in Portugal

Cortese erobert Pole Position

SID
Samstag, 05.05.2012 | 15:56 Uhr
Sandro Cortese war 0,315 Sekunden schneller als der Spanier Maverick Vinales
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Sandro Cortese hat sich in der Motorrad-WM bereits seine zweite Pole Position in dieser Saison gesichert. Der KTM-Pilot fuhr am Samstag im Qualifying für das dritte Saisonrennen im portugiesischen Estoril Bestzeit in der Moto3-Klasse.

Cortese war 0,315 Sekunden schneller als der Spanier Maverick Vinales. Vielleicht reicht es ja diesmal für den 22-Jährigen zum ersten Saisonsieg. In den ersten beiden Rennen in Katar und im spanischen Jerez war Cortese jeweils Dritter geworden.

WM-Spitzenreiter Romano Fenati aus Italien musste sich mit einem Rückstand von mehr als einer Sekunde auf Cortese mit dem sechsten Platz begnügen. Die anderen deutschen WM-Starter in der ehemaligen 125er Klasse spielten keine Rolle: Marcel Schrötter wurde 23., Toni Finsterbusch landete auf dem 30. Rang.

Bestzeit für Weltmeister Stoner

In der Königsklasse MotoGP bringt Stefan Bradl in seinem Premieren-Jahr weiter solide Leistungen. Der amtierende Moto2-Weltmeister fuhr im Qualifying auf den elften Startplatz. Bradl war 1,077 Sekunden langsamer als Titelverteidiger Casey Stoner (Australien), der sich sechs Tage nach seinem Sieg in Jerez die Pole Position sicherte.

Zweitschnellster war der Spanier Dani Pedrosa. WM-Spitzenreiter Jorge Lorenzo (Spanien), der die Gesamtwertung mit vier Punkten Vorsprung vor Stoner anführt, belegte hinter dem Briten Cal Crutchlow den vierten Rang.

Moto3: Die Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung