Trotz Beschwerden am Unterarm

Vorerst keine Operation bei Stefan Bradl

SID
Mittwoch, 09.05.2012 | 13:24 Uhr
Keiene OP! Stefan Bradl (M.) wird erstmal auf die Zähne beißen
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Motorrad-Rennfahrer Stefan Bradl wird sich nach den zuletzt beim Großen Preis von Portugal in Estoril am vergangenen Sonntag aufgetretenen Beschwerden am Unterarm nicht operieren lassen.

"Es wird definitiv nichts vor Le Mans passieren", sagte Bradl am Mittwoch der Nachrichtenagentur dapd. Im Moment sei er beschwerdefrei. Die hohen Belastungen am rechten Handgelenk beim Gas geben und Bremsen der bis zu 350 Stundenkilometer schnellen Honda führen dazu, "dass die Blutzirkulation durch den Muskel im Unterarm abgedrückt wird, was Schmerzen verursacht", sagte der 22-Jährige.

In schlimmeren Fällen sind auch Nerven von der Rennfahrerkrankheit betroffen, die im Englischen als "arm-pumping" bezeichnet wird, was zu Taubheitsgefühlen führen kann. "Ich werde mit meinem Physiotherapeuten erst einmal das Unterarm-Training intensivieren", sagte Bradl.

Von den Kollegen in der MotoGP haben sich laut Bradl aufgrund des gleichen Problems unter anderem der ehemalige Weltmeister Nicky Hayden (Ducati), Dani Pedrosa (Repsol-Honda) und Cal Crutchlow (Yamaha Tech 3) in der Vergangenheit einem Eingriff unterzogen. Dabei wird eine geringfügige Änderung an dem Gewebe des Unterarm-Muskels vorgenommen.

Der MotoGP WM-Stand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung