4. WM-Lauf am 20. Mai

Vermeulen ersetzt Edwards in Le Mans

SID
Mittwoch, 09.05.2012 | 19:29 Uhr
Chris Vermeulen wird den am Schlüsselbein verletzten Colin Edwards in Le Mans ersetzen
© Getty
Advertisement
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Motorrad-Rennfahrer Chris Vermeulen wird den verletzten Colin Edwards beim kommenden vierten Weltmeisterschaftslauf der MotoGP im französischen Le Mans (20. Mai) ersetzen.

Wie das Team NGM Mobile Racing am Mittwoch auf seiner Website mitteilte, wird Edwards nach einer Operation am Schlüsselbein erst beim Großen Preis von Katalonien (3. Juni) in Barcelona wieder auf der Suter-BMW sitzen.

"Ich bin dankbar für die Chance, wieder in der MotoGP-Klasse zu fahren. Die Strecke in Le Mans hält für mich dank meines Sieges im Jahr 2007 ganz spezielle Erinnerungen parat", zitierte das Team den Australier Vermeulen vor seinem Comeback.

Edwards-Sturz in Estoril

Vermeulen startete 2005 für Honda und von 2006 bis 2009 für Suzuki, wo ihm der einzige Triumph in der Königsklasse gelang.

Der Amerikaner Edwards war beim Grand Prix im portugiesischen Estoril am vergangenen Sonntag gestürzt.

Die MotoGP-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung