Tourenwagen-WM

Tarquini holt ersten Sieg für Seat

SID
Sonntag, 29.04.2012 | 19:43 Uhr
Gabriele Tarquini hat die Siegesserie von Chevrolet in der Tourenwagen-WM gestoppt
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Der ehemalige Weltmeister Gabriele Tarquini (Italien) hat die Siegesserie von Chevrolet in der Tourenwagen-WM gestoppt und beim siebten Saisonlauf auf dem Slovakia-Ring in der Nähe von Bratislava am Sonntag den ersten Sieg für Seat in diesem Jahr eingefahren.

Im zweiten Sprintrennen des Tages feierte auch Chevy-Pilot Robert Huff (Großbritannien) seinen ersten Saisonerfolg. Sein Teamkollege Yvan Muller (Frankreich) behauptete mit den Plätzen elf und zwei die Führung in der Gesamtwertung.

Franz Engstler aus Wiggensbach, einziger deutscher WM-Starter, blieb mit seinem BMW 320 TC erstmals in dieser Saison ohne Punkte. Er fiel deshalb in der Privatfahrerwertung vom dritten auf den vierten Platz zurück.

Motorsport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung