Donnerstag, 29.03.2012

"Vom Fahrerischen bin ich auf jeden Fall bereit"

Cortese bereit für den Titel in der Moto3

Sandro Cortese zählt sich selbst zum Favoritenkreis für den Gewinn des Weltmeistertitels in der diesjährigen Moto3-Saison.

Sandro Cortese sieht sich bereit, den WM-Titel im Jahr 2012 zu gewinnen
© Getty
Sandro Cortese sieht sich bereit, den WM-Titel im Jahr 2012 zu gewinnen

"Vom Fahrerischen bin ich auf jeden Fall bereit, um den Titel zu kämpfen", sagte der 22-Jährige am Donnerstag in einem Interview mit dem Magazin "Kicker".

Cortese bestreitet bereits seine achte WM-Saison, aufgrund des neuen Reglements jedoch nicht mehr auf einer 125er-Maschine, sondern auf einer 250er. "Das ist schon ein totaler Unterschied. Man muss anders bremsen, anders das Gas aufmachen, das Motorrad abstimmen", sagte der WM-Vierte von 2011 zu den nun mit Viertakt-Motoren ausgestatteten Maschinen.

Werksteam ermöglicht beste Entwicklung

Da er beim KTM-Werksteam Ajo unter Vertrag steht, kann Cortese stets mit neuesten Entwicklungsteilen rechnen und verfügt somit über die besten Voraussetzungen für die am 8. April mit dem Großen Preis von Dakar beginnende Saison.

"Mit meinem Motorrad, mit dem Paket, das ich habe, denke ich schon, von Anfang an sehr konkurrenzfähig zu sein. Ich hätte also nichts dagegen, Weltmeister zu werden." In der nächsten Saison möchte Cortese den Aufstieg in die Moto2 schaffen.

Die spektakulärsten Unfälle des Motorsport-Jahres 2008
Das Motorsportjahr 2008 ist fast vorbei. Wieder gab es viel Kleinholz - ein kleiner Rückblick: Felipe Massa flog in Silverstone im Training heftig ab
© xpb
1/22
Das Motorsportjahr 2008 ist fast vorbei. Wieder gab es viel Kleinholz - ein kleiner Rückblick: Felipe Massa flog in Silverstone im Training heftig ab
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008.html
Auch Weltmeister Lewis Hamilton erwischte es. Er zerlegte seinen McLaren zum Beispiel in Bahrain
© Imago
2/22
Auch Weltmeister Lewis Hamilton erwischte es. Er zerlegte seinen McLaren zum Beispiel in Bahrain
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=2.html
Ganz zu schweigen natürlich von Hamiltons Crash mit Kimi Räikkönen in der Boxengasse von Montreal
© xpb
3/22
Ganz zu schweigen natürlich von Hamiltons Crash mit Kimi Räikkönen in der Boxengasse von Montreal
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=3.html
Hamiltons McLaren-Teamkollege Heikki Kovalainen hatte großes Glück, als er in Barcelona frontal unter die Reifenstapel knallte
© Getty
4/22
Hamiltons McLaren-Teamkollege Heikki Kovalainen hatte großes Glück, als er in Barcelona frontal unter die Reifenstapel knallte
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=4.html
Flugstunde für Force-India-Pilot Giancarlo Fisichella nach einem Crash mit Kazuki Nakajimas Williams in der Türkei
© xpb
5/22
Flugstunde für Force-India-Pilot Giancarlo Fisichella nach einem Crash mit Kazuki Nakajimas Williams in der Türkei
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=5.html
Toyota-Pilot Timo Glock erwischte es in Hockenheim heftig. Der Deutsche krachte mit voller Wucht in die Boxenmauer
© xpb
6/22
Toyota-Pilot Timo Glock erwischte es in Hockenheim heftig. Der Deutsche krachte mit voller Wucht in die Boxenmauer
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=6.html
In Monaco zerlegte Nico Rosberg seinen Williams. Die Trümmerteile sorgten für eine Rennunterbrechung
© Imago
7/22
In Monaco zerlegte Nico Rosberg seinen Williams. Die Trümmerteile sorgten für eine Rennunterbrechung
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=7.html
Ein bisschen Formel 1 war auch bei den zahlreichen Unfällen von Michael Schumacher auf seinem Superbike dabei
© Getty
8/22
Ein bisschen Formel 1 war auch bei den zahlreichen Unfällen von Michael Schumacher auf seinem Superbike dabei
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=8.html
Aber nicht nur in der Formel 1 flogen die Fetzen. Im Qualifying zu den 24 Stunden von Le Mans erwischte es Hideki Noda ganz übel
© Getty
9/22
Aber nicht nur in der Formel 1 flogen die Fetzen. Im Qualifying zu den 24 Stunden von Le Mans erwischte es Hideki Noda ganz übel
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=9.html
Ebenso hart traf es in der britischen GT-Meisterschaft Hunter Abbott. Er überschlug sich mehrfach, und sein Auto fing Feuer
© Imago
10/22
Ebenso hart traf es in der britischen GT-Meisterschaft Hunter Abbott. Er überschlug sich mehrfach, und sein Auto fing Feuer
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=10.html
Und nicht nur das Auto. Auch Abbotts Overall brannte lichterloh, bewies aber zum Glück, dass er feuerfest ist
© Imago
11/22
Und nicht nur das Auto. Auch Abbotts Overall brannte lichterloh, bewies aber zum Glück, dass er feuerfest ist
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=11.html
Schauplatz GP2: Hier erwischte es im Regen von Monza bei einem Massencrash vor allem Javier Villa. Der Spanier hob regelrecht ab
© xpb
12/22
Schauplatz GP2: Hier erwischte es im Regen von Monza bei einem Massencrash vor allem Javier Villa. Der Spanier hob regelrecht ab
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=12.html
In der Formel 3 Euroserie kam nicht einmal der Meister ungeschoren davon. Nico Hülkenberg präsentierte sich als wahrer Senkrechtstarter
© Imago
13/22
In der Formel 3 Euroserie kam nicht einmal der Meister ungeschoren davon. Nico Hülkenberg präsentierte sich als wahrer Senkrechtstarter
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=13.html
Überschlag in der Formel BMW. Der Däne Michael Christensen fuhr Karussell
© xpb
14/22
Überschlag in der Formel BMW. Der Däne Michael Christensen fuhr Karussell
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=14.html
Weiter geht es nach Amerika, zur NASCAR. In Bristol flogen bei diesem Massencrash gehörig die Funken
© Getty
15/22
Weiter geht es nach Amerika, zur NASCAR. In Bristol flogen bei diesem Massencrash gehörig die Funken
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=15.html
Ebenso feurig ging es bei diesem Crash zu. Es erwischte unter anderem Reed Sorenson und Matt Kenseth
© Getty
16/22
Ebenso feurig ging es bei diesem Crash zu. Es erwischte unter anderem Reed Sorenson und Matt Kenseth
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=16.html
Auch Juan Pablo Montoya kam nicht ungeschoren davon. Der Kolumbianer kam aber rechtzeitig aus seinem Auto heraus
© Getty
17/22
Auch Juan Pablo Montoya kam nicht ungeschoren davon. Der Kolumbianer kam aber rechtzeitig aus seinem Auto heraus
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=17.html
Zum Schluss noch ein paar absolute Highlights. Die Motorrad-Saison hatte so ziemlich die spektakulärsten Unfälle des Jahres zu bieten. Hier Carlos Checa
© Getty
18/22
Zum Schluss noch ein paar absolute Highlights. Die Motorrad-Saison hatte so ziemlich die spektakulärsten Unfälle des Jahres zu bieten. Hier Carlos Checa
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=18.html
Autsch! Marco Melandri machte nach einem Sturz mit seiner Ducati unangenehme Bekanntschaft mit dem Kiesbett
© Imago
19/22
Autsch! Marco Melandri machte nach einem Sturz mit seiner Ducati unangenehme Bekanntschaft mit dem Kiesbett
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=19.html
Sylvain Guintoli warf seine Maschine ebenfalls im Kiesbett weg - und zwar weit weg
© Imago
20/22
Sylvain Guintoli warf seine Maschine ebenfalls im Kiesbett weg - und zwar weit weg
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=20.html
Ein klassischer Highsider. Karel Abraham ging nach einem Rutscher mit seinem Motorrad fliegen
© Imago
21/22
Ein klassischer Highsider. Karel Abraham ging nach einem Rutscher mit seinem Motorrad fliegen
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=21.html
Platsch! Zum Glück gibt es Luftpolster. Sonst wäre Daniel Pedrosa bei diesem Aufprall sicher eine Menge mehr passiert
© Imago
22/22
Platsch! Zum Glück gibt es Luftpolster. Sonst wäre Daniel Pedrosa bei diesem Aufprall sicher eine Menge mehr passiert
/de/sport/diashows/0811/Formel1/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008/heftigste-unfaelle-im-motorsport-2008,seite=22.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

Sandro Cortese zählt sich selbst zum Favoritenkreis für den Gewinn des Weltmeistertitels in der diesjährigen Moto3-Saison.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.