Die neuntbeste Zeit im Starfeld

Honda-Pilot Bradl schneller als Rossi

SID
Donnerstag, 01.03.2012 | 12:45 Uhr
Stefan Bradl ist amtierender Weltmeister in der Moto2-Klasse
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Stefan Bradl hat sich am dritten und letzten Testtag der zweiten offiziellen MotoGP-Testfahrten in Sepang (Malaysia) noch vor dem mehrfachen Weltmeister Valentino Rossi platziert.

Der 22 Jahre alte Bayer brauchte für eine Runde auf dem 5,548 Kilometer langen Rundkurs in der abschließenden Session 2:01,492 Minuten.

Damit erzielte Bradl mit seiner LCR-Honda die neuntbeste Zeit im 15-köpfigen Starterfeld, der Italiener Rossi (Ducati/2:01,550) wurde Zehnter.

Schnellster erneut: Casey Stoner

Schnellster war erneut der amtierende MotoGP-Weltmeister Casey Stoner aus Australien (Repsol-Honda) mit einer Rundenzeit von 2:00,473 Minuten.

Damit hielt Stoner auch seinen Markenkollegen Dani Pedrosa mit 0,175 Sekunden Abstand deutlich auf Distanz.

Ende März absolvieren die Fahrer die letzten Tests im spanischen Jerez, bevor die WM-Saison am 8. April mit dem Großen Preis von Katar beginnt.

Der MotoGP-WM-Stand 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung