Freitag, 02.12.2011

Start bei 24 Stunden von Le Mans angepeilt

Rallye-Weltmeister Loeb präsentiert Rennteam

Der achtmalige Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb hat sein eigenes Rundstrecken-Team präsentiert und die Gründe für den Schritt verdeutlicht. "Es ist mein Ziel, dem Motorsport erhalten zu bleiben, wenn ich nicht mehr fahre. Es ist meine Leidenschaft", sagte der 37-jährige Franzose in seiner Heimatstadt Haguenau.

Sebastien Loeb peilt die 24 Stunden von Le Mans an
© Getty
Sebastien Loeb peilt die 24 Stunden von Le Mans an

"Das Ende meiner Karriere ist näher als der Beginn. Sportler haben manchmal Probleme, wenn sie aufhören", sagte Loeb. Der Rekordweltmeister wird aber voraussichtlich noch mindestens zwei Jahre um weitere Titel fahren.

Mit dem Team "Sébastien Loeb Racing" will der Seriensieger nicht in der Rallye-WM antreten, sondern an den berühmten 24 Stunden von Le Mans teilnehmen. 2013 oder 2014 soll es laut Dominique Heintz so weit sein.

Der ehemalige Co-Pilot von Loeb wurde als Teamchef installiert.

Bilder des Tages - 2. Dezember
NASCAR-Fahrer Ryan Newman vom US-Army-Team lässt bei einem Burnout auf der Ehrenrunde in Las Vegas zur Feier des Tages seinen Motor hochgehen
© Getty
1/5
NASCAR-Fahrer Ryan Newman vom US-Army-Team lässt bei einem Burnout auf der Ehrenrunde in Las Vegas zur Feier des Tages seinen Motor hochgehen
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0212/ryan-newman-nascar-roberto-luongo-sterling-griffin-keegan-bradley-bostjan-kline.html
Golfer Keegan Bradley nach einem schlechten Witz bei der Chevron World Challenge in Kalifornien
© Getty
2/5
Golfer Keegan Bradley nach einem schlechten Witz bei der Chevron World Challenge in Kalifornien
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0212/ryan-newman-nascar-roberto-luongo-sterling-griffin-keegan-bradley-bostjan-kline,seite=2.html
Vancouver-Goalie Roberto Luongo ist am Boden, während die Nashville Predators ihr entscheidendes 6:5 feiern
© Getty
3/5
Vancouver-Goalie Roberto Luongo ist am Boden, während die Nashville Predators ihr entscheidendes 6:5 feiern
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0212/ryan-newman-nascar-roberto-luongo-sterling-griffin-keegan-bradley-bostjan-kline,seite=3.html
Sterling Griffin von den South Florida Bulls komplettiert den Touchdown gegen die West Virginia Mountaineers gekonnt
© Getty
4/5
Sterling Griffin von den South Florida Bulls komplettiert den Touchdown gegen die West Virginia Mountaineers gekonnt
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0212/ryan-newman-nascar-roberto-luongo-sterling-griffin-keegan-bradley-bostjan-kline,seite=4.html
Franck Riberys Torjubel geht um die Welt: Sloweniens Bostjan Kline zeigte ihn nun im Abfahrtstraining in Beaver Creek
© Getty
5/5
Franck Riberys Torjubel geht um die Welt: Sloweniens Bostjan Kline zeigte ihn nun im Abfahrtstraining in Beaver Creek
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0212/ryan-newman-nascar-roberto-luongo-sterling-griffin-keegan-bradley-bostjan-kline,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.