Samstag, 03.12.2011

Race of Champions: Nations Cup

Fünfter Streich für Vettel und Schumacher!

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und Rekordchampion Michael Schumacher haben zum fünften Mal in Folge den Nations Cup beim Race of Champions gewonnen. Im Finale hatten Tom Kristensen und Juha Hänninen keine Chance.

Michael Schumacher gewann zusammen mit Sebastian Vettel erneut den Nations Cup
© Getty
Michael Schumacher gewann zusammen mit Sebastian Vettel erneut den Nations Cup

"Jetzt sind es fünf", jubelten Michael Schumacher und Sebastian Vettel vor ausverkauftem Haus in der Düsseldorfer ESPRIT-Arena, nachdem sie kurz zuvor zum fünften Mal in Folge den Nations Cup beim Race of Champions gewonnen hatten. "Es ist einfach geil hier", rief Vettel, und Schumacher ergänzte per Mikro: "Seid stolz auf uns."

Alljährlich dominieren die beiden Formel-1-Weltmeister das Motorsport-Spektakel am Ende des Jahres, das war auch dieses Mal nicht anders. Im Finale setzte sich Schumacher zunächst gegen Le-Mans-Legende Tom Kristensen vom Team Nordic durch. Dann machte Vettel gegen den finnischen Rallye-Piloten Juha Hänninen alles klar.

Drama im Halbfinale gegen Button

Das wahre Drama spielte sich im Halbfinale ab. Im Kampf der Giganten Deutschland und Großbritannien verlor Schumacher zum Auftakt knapp gegen Jenson Button. Das konnte Vettel mit dem Rücken zur Wand gegen Tourenwagen-Legende Andy Priaulx ausgleichen, bevor er im Showdown zwischen F-1-Weltmeister und F-1-Vize gegen Button den alles entscheidenden Punkt holte.

Das zweite deutsche Team mit Timo Glock und Timo Scheider musste sich schon nach der Vorrunde verabschieden. Am Sonntag (14 Uhr im LIVE-TICKER) wollen Schumacher und Vettel dem Seriensieg im Nations Cup endlich den ersten Einzeltitel folgen lassen. Den hat noch keiner von beiden jemals erreicht.

LIVE-TICKER: So lief der Nations Cup beim Race of Champion Rennen für Rennen

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.