Großer Preis von Aragon

Stefan Bradl bei Marquez-Sieg nur Achter

SID
Sonntag, 18.09.2011 | 13:58 Uhr
Für Stefan Bradl wird mit es eng im Kampf um den WM-Titel in der Moto2
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Stefan Bradl hat im Kampf um den WM-Titel weiteren Vorsprung eingebüßt. Der Zahlinger landete beim Sieg von Marc Marquez in Aragon nur auf dem achten Platz.

Der Vorsprung von Motorrad-Pilot Stefan Bradl im Rennen um den WM-Titel in der Moto2 ist auf sechs Punkte geschmolzen. Beim Großen Preis von Aragon in Spanien belegte der Kalex-Pilot aus Zahling nach technischen Problemen in der Schlussphase lediglich Platz acht und verlor auf einen Schlag weitere 17 Zähler auf seinen Verfolger Marc Marquez.

Der Spanier feierte vor heimischem Publikum seinen sechsten Sieg in den letzten sieben Rennen. In diesem Zeitraum holte Márquez insgesamt 76 Punkte gegenüber Bradl auf.

Max Neukirchner wird 13.

Vor den letzten vier Rennen in Motegi, Philip Island, Kuala Lumpur und Valencia hat Bradl 221 Punkte auf dem Konto. Marquez, der immer, wenn er ins Ziel kam, auf Platz eins oder zwei landete, kommt auf 215 Zähler. Max Neukirchner (Stollberg/MZ) landete in Aragon auf Position 13 und holte damit drei WM-Punkte.

Sandro Cortese belegte in der 125er-Klasse Rang sechs und verpasste damit den Sprung auf Rang drei der Gesamtwertung.

Der auf dieser Position liegende Spanier Maverick Viñales landete beim 13. WM-Lauf als Dritter drei Plätze vor Cortese. Damit vergrößerte Viñales seinen Punktevorsprung vor dem Aprilia-Piloten aus Berkheim wieder von einem auf sieben Punkte (177:170).

Kevin Hanus ausgeschieden

WM-Punkte holten Jonas Folger (Schwindegg/Aprilia) und Marcel Schrötter (Vilgertshofen/Mahindra) auf den Plätzen zehn und elf. Wildcard-Pilot Kevin Hanus (Nürnberg/Honda) kam nicht ins Ziel.

Den Sieg, bereits seinen dritten in diesem Jahr auf heimischem Boden und Nummer acht insgesamt, holte der Spanier Nicolás Terol (Aprilia) vor den Franzosen Johann Zarco (Derbi). Damit vergrößerte Terol seinen Vorsprung in der Gesamtwertung vor Zarco auf 36 Punkte.

Der Rennkalender der Moto2

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung