Geplanter Start im Jahr 2013

Weltverband FIA plant Rennserie für Elektroautos

SID
Mittwoch, 24.08.2011 | 13:53 Uhr
Ab 2013 sollen Elektroautos in einer eigenen Rennserie an den Start gehen
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die FIA will 2013 eine Rennserie für Elektroautos starten. Das bestätigte der ehemalige BMW-Entwicklungschef Burkhard Göschel der Fachzeitschrift "auto motor und sport".

Göschel ist Teil der Expertengruppe ENECC (Electrical New Energy Championship Commission), die das Format der Serie derzeit entwickelt.

Die Fahrleistung der Elektroautos, die inklusive Fahrer maximal 780 kg wiegen dürfen, soll zwischen der der Formel 3 und der Formel 1 liegen. "Es wird voraussichtlich keine Leistungsbegrenzung oder Limitierung der Aerodynamik geben", sagte Göschel.

Die Rennstrecken der Königsklasse Formel 1 sollen indes nicht genutzt werden, vielmehr haben die Planer für die Ausrichtung die Innenbezirke von Großstädten im Visier. Insgesamt soll auch die Renndauer deutlich kürzer sein: Nach 15 bis maximal 30 Minuten soll bei den neuen Events, die vor allem junge Menschen für den Motorsport begeistern sollen, der Sieger feststehen.

Alles zum Motorsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung