MotoGP: Pedrosa in Mugello wieder am Start

SID
Montag, 27.06.2011 | 21:51 Uhr
Dani Pedrosa ist in Mugello nach auskuriertem Schlüsselbeinbruch wieder am Start
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Dani Pedrosa kehrt beim Großen Preis von Italien am Sonntag in Mugello in den WM-Zirkus zurück. Der Spanier fiel zuletzt wegen eines Schlüsselbeinbruchs aus.

Der dreimalige Motorrad-Weltmeister Dani Pedrosa kehrt beim Großen Preis von Italien am Sonntag in Mugello in den WM-Zirkus zurück. Der Spanier hatte wegen eines Schlüsselbeinbruchs die MotoGP-Rennen in Barcelona, Silverstone und Assen verpasst. Der 25-Jährige musste sich zwei Operationen unterziehen.

"Ich freue mich darauf, wieder auf meine Maschine zu steigen. Ich bin gespannt, wie es klappt", wird der Vizeweltmeister auf der Homepage des Honda-Werksteams zitiert.

Der Sieger des diesjährigen Portugal-GP liegt im WM-Klassement der Königsklasse MotoGP mit 61 Punkten nur noch auf dem sechsten Platz. Spitzenreiter ist Pedrosas australischer Teamkollege Casey Stoner (136).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung