Von Peugeot geschlagen

Spa: Audi misslingt Generalprobe für Le Mans

SID
Sonntag, 08.05.2011 | 11:09 Uhr
Audi hat vor dem Highlight in Le Mans noch einige Arbeit zu verrichten
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Die Generalprobe des neuen Audi R18 TDI für die 24 Stunden von Le Mans ist misslungen. Beim Intercontinental Le Mans Cup (ILMC) wurden nur die Plätzen drei bis fünf erreicht.

Die drei Ingolstädter Diesel-Sportwagen beendeten das 1000-km-Rennen im Rahmen des neu geschaffenen Intercontinental Le Mans Cup (ILMC) im belgischen Spa-Francorchamps auf den Plätzen drei bis fünf und mussten sich dem Erzrivalen Peugeot geschlagen geben. Die Franzosen belegten die ersten beide Plätze.

"Natürlich ist das Ergebnis des Rennens in Spa für uns enttäuschend, denn der Audi R18 TDI ist bei seinem Debüt ganz klar unter Wert geschlagen worden", sagte Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich: "Wir waren Peugeot im puren Speed ebenbürtig, aber es gab einfach zu viele kleine Dinge, die schiefgegangen sind - und zwar leider bei allen drei Fahrzeugen. Das war schon etwas frustrierend."

Mehrsport auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung