GP2-Finale ohne Christian Vietoris

SID
Donnerstag, 11.11.2010 | 23:08 Uhr
Christian Vietoris fällt beim Saisonfinale der GP2 in Abu Dhabi aus
© Getty

Ohne den deutschen GP2-Piloten Christian Vietoris wird das Saisonfinale in Abu Dhabi starten. Der einzige deutsche Fahrer muss sich einer Blinddarm-OP unterziehen.

Das Finale der GP2-Serie am Wochenende in Abu Dhabi geht ohne Christian Vietoris über die Bühne.

Wegen einer kurzfristigen Blinddarm-Operation muss der einzige deutsche Fahrer in der Formel-1-Nachwuchsserie auf seinen Start verzichten.

Der 21-Jährige aus Gönnersdorf hatte sich am Donnerstag für einen Check-up in eine Klinik begeben und war dort noch am Abend direkt operiert worden. Das teilte sein Team mit und kündigte für Freitag weitere Informationen über seinen Gesundheitszustand an.

Jules Bianchi testet in Zukunft für Ferrari

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung