Reifenpanne kostet Latvala die Führung

SID
Freitag, 12.11.2010 | 18:18 Uhr
Pech für Jari-Matti Latvala im Ford Focus: Refenpanne bei der Großbritannien-Rallye
© sid
Advertisement
World Championship
Live
Schweden -
Schweiz
NHL
Live
Golden Knights @ Jets (Spiel 5)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Aufgrund einer Reifenpanne musste Jari-Matti Latvala die Führung bei der Großbritannien-Rallye abgeben. Vom Pech des Finnen profitierte Sebastien Loeb im Citroen.

Eine Reifenpanne auf der letzten Prüfung des Tages hat Jari-Matti Latvala bei der Großbritannien-Rallye die Führung gekostet. Der Finne fiel wegen eines Schadens am rechten Hinterrad seines Ford Focus weit zurück und hat mit dem Ausgang des letzten WM-Laufs in Wales voraussichtlich nichts mehr zu tun.

Latvala rutschte beim Saisonfinale auf den sechsten Platz ab und hat im Klassement 1:07 Minuten Rückstand auf Weltmeister Sebastien Loeb, der vom Unglück seines Kontrahenten profitierte und die Führung übernahm. Der französische Citroen-Pilot liegt nach sieben Prüfungen 1,8 Sekunden vor Ex-Weltmeister Petter Solberg (Norwegen/Citroen) sowie seinem Landsmann und Markenkollegen Sebastien Ogier (3,6).

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen (Citroen) erlebte einen schwarzen Tag und hat mit seinem Citroen C4 als Zehnter bereits 4:27,1 Minuten Rückstand auf Spitzenreiter Loeb, der sich vor fünf Wochen beim elften von 13 WM-Läufen in seiner Heimat Frankreich vorzeitig den siebten Weltmeistertitel gesichert hatte.

Räikkönen hofft auf Zukunft in der Rallye-WM

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung