Freitag, 05.11.2010

Ex-Formel-1-Weltmeister will bei Red Bull bleiben

Räikkönen hofft auf Zukunft in der Rallye-WM

Ex-Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen sieht seine Zukunft im Rallye-Sport und möchte seinen Vertrag bei Red Bull gerne verlängern. Der Sponsor zögert aber noch.

Plant keine Rückkehr in die Formel 1: Kimi Räikkönen
© Getty
Plant keine Rückkehr in die Formel 1: Kimi Räikkönen

Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen will vorerst nicht in die Königsklasse zurückkehren.

Der Finne möchte stattdessen auch im nächsten Jahr bei der Rallye-WM an den Start gehen. "Mir macht es sehr viel Spaß und ich möchte weitermachen", sagte Räikkönen auf der offiziellen Homepage der Rallye-WM.

Räikkönens Sponsor Red Bull zögert allerdings noch, den Vertrag mit dem 30-Jährigen zu verlängern. Offenbar haben aber andere Teams, darunter das Monster World Rally Team, Interesse angemeldet.

"Wir sprechen mit verschiedenen Leuten und es gibt einige Möglichkeiten. Ich mache mir keine Sorgen", sagte Räikkönen, der nach zwölf von 13 WM-Läufen auf Platz zehn liegt.

Keine Rückkehr von Räikkönen und Villeneuve

Bilder des Tages - 5. November
Voller Einsatz in der NBA: Wilson Chandler (l.) von den Knicks und Chicagos Taj Gibson kämpfen um den Ball. Am Ende besiegt New York die Bulls 120:112
© Getty
1/5
Voller Einsatz in der NBA: Wilson Chandler (l.) von den Knicks und Chicagos Taj Gibson kämpfen um den Ball. Am Ende besiegt New York die Bulls 120:112
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0511/bilder-des-tages-0511-new-york-knicks-chicago-bulls-taj-gibson-wilson-chandler-nba-mls-juan-pablo-angel-nhl-st-louis-blues-san-jose-sharks-cricket.html
Pure Entschlossenheit! Juan Pablo Angel nach dem Anschlusstreffer im MLS-Playoff-Spiel zwischen New York und San Jose. Am Ende triumphieren die Earthquake mit 3:1
© Getty
2/5
Pure Entschlossenheit! Juan Pablo Angel nach dem Anschlusstreffer im MLS-Playoff-Spiel zwischen New York und San Jose. Am Ende triumphieren die Earthquake mit 3:1
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0511/bilder-des-tages-0511-new-york-knicks-chicago-bulls-taj-gibson-wilson-chandler-nba-mls-juan-pablo-angel-nhl-st-louis-blues-san-jose-sharks-cricket,seite=2.html
Die NHL ist nichts für Weicheier. Das bekam in dieser Szene auch David Backes (l.) von den St. Louis Blues dank Sharks-Gegenspieler Douglas Murray zu spüren
© Getty
3/5
Die NHL ist nichts für Weicheier. Das bekam in dieser Szene auch David Backes (l.) von den St. Louis Blues dank Sharks-Gegenspieler Douglas Murray zu spüren
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0511/bilder-des-tages-0511-new-york-knicks-chicago-bulls-taj-gibson-wilson-chandler-nba-mls-juan-pablo-angel-nhl-st-louis-blues-san-jose-sharks-cricket,seite=3.html
Echte Hardcore-Cricket-Fans kann kein Wetter aufhalten! Richtig begeistert sahen diese beiden Damen beim Spiel zwischen Australien und Sri Lanka trotzdem nicht aus
© Getty
4/5
Echte Hardcore-Cricket-Fans kann kein Wetter aufhalten! Richtig begeistert sahen diese beiden Damen beim Spiel zwischen Australien und Sri Lanka trotzdem nicht aus
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0511/bilder-des-tages-0511-new-york-knicks-chicago-bulls-taj-gibson-wilson-chandler-nba-mls-juan-pablo-angel-nhl-st-louis-blues-san-jose-sharks-cricket,seite=4.html
Es geht doch nichts über reißfeste Shorts. Denkt sich auch Rugbyspieler Peter Borlase (l.) bei diesem Tackle im ITM Pokalfinale zwischen Canterbury und Waikato
© Getty
5/5
Es geht doch nichts über reißfeste Shorts. Denkt sich auch Rugbyspieler Peter Borlase (l.) bei diesem Tackle im ITM Pokalfinale zwischen Canterbury und Waikato
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0511/bilder-des-tages-0511-new-york-knicks-chicago-bulls-taj-gibson-wilson-chandler-nba-mls-juan-pablo-angel-nhl-st-louis-blues-san-jose-sharks-cricket,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.