Motorrad: Cortese deutscher Hoffnungsträger

Cortese überzeugt erneut im Training

SID
Freitag, 03.09.2010 | 17:52 Uhr
Im letzten Jahr wurde Sandro Cortese Gesamtsechster in der 125cm-Klasse
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Nach dem zweiten Platz von Indianapolis hat Sandro Cortese erneut Hoffnung auf einen Podiumsplatz geschürt. Im ersten Training zum San-Marino-GP wurde der Motorrad-Pilot Fünfter.

Nach seinem zweiten Platz von Indianapolis hat der deutsche Motorrad-Pilot Sandro Cortese Hoffnung auf eine weitere Podiumsplatzierung geschürt.

Im ersten Training zum Großen Preis von San Marino belegte der 20 Jahre alte Derbi-Pilot aus Berkheim Rang fünf in der Klasse bis 125 ccm. Dabei war er allerdings fast acht Zehntel langsamer als der Spanier Nicolas Terol (Aprilia) bei seiner Bestzeit. Jonas Folger (Aprilia) wurde Elfter, Marcel Schrötter (Honda) belegte Rang 14.

Alex de Angelis mit Bestzeit

In der Moto2 landete Stefan Bradl (Suter) am Freitag auf Platz 15, Arne Tode (Glauchau) fehlt wegen einer schweren Schulterprellung.

Die erste Bestzeit legte Lokalmatador Alex de Angelis (Motobi) vor. Schnellster in der MotoGP war der Spanier Dani Pedrosa (Honda).

Besonderes Rennwochenende für BMW

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung