Über 100.000 Fans in 14 Tagen

Motorsport-Boom in Oschersleben

SID
Montag, 20.09.2010 | 16:38 Uhr
DTM-Sieg vor über 60.000 Fans in Oschersleben: Paul di Resta in einer AMG-Mercedes C-Klasse
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Über 100.000 Fans kamen in den letzten 14 Tagen zu den Motorsportevents nach Oschersleben. Die Tourenwagen-WM und der achte DTM-Lauf lockten die Fans in die Motorsport Arena.

So einen Boom hat die Motorsport Arena Oschersleben noch nicht erlebt. Innerhalb von nur 14 Tagen pilgerten mehr als 100.000 Fans in die Magdeburger Börde, um die spektakulären Gastspiele der Tourenwagen-WM und der DTM live zu sehen.

Beim Heimspiel der Tourenwagen-WM Anfang September waren 40.000 Zuschauer gekommen. Zum Rennen des Jahres, dem achten DTM-Lauf am Sonntag, kamen sogar 62.000 Besucher.

"Wir sind natürlich sehr zufrieden, hatten aber auch das Glück, dass zumindest bei der DTM das Wetter mitgespielt hat", sagte Peter Rumpfkeil, Organisationsleiter des ADAC Weser-Ems.

Nächstes Jahr unterschiedliche Terminierung

Im kommenden Jahr wird es die Beinahe-Kollision der beiden Tourenwagen-Events aber wohl nicht mehr geben. Das erneut einzige WM-Gastspiel 2011 ist vom Automobil-Weltverband FIA auf den 31. Juli terminiert worden.

Dagegen wollen die Verantwortlichen der DTM an ihrem Termin am dritten September-Wochenende (16. bis 18. September 2011) festhalten.

"Die beiden Veranstaltungen so kurz hintereinander waren vor allem logistisch eine große Herausforderung. Deshalb freuen wir uns darüber, dass zwischen dem WM- und DTM-Termin sieben Wochen liegen", sagte Thomas Voss, der Geschäftsführer der Motorsport Arena Oschersleben: "Dadurch erhoffen wir uns natürlich eine noch größere Zuschauerresonanz."

Am Sonntag hatte der Schotte Paul di Resta in einer AMG-Mercedes C-Klasse vor seinem Teamkollegen und DTM-Spitzenreiter Bruno Spengler (Kanada) seinen ersten DTM-Sieg in Oschersleben gefeiert.

Di Resta siegt in Oschersleben

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung