Motorsport

Stuck aus dem Krankenhaus entlassen

SID
Montag, 16.08.2010 | 14:11 Uhr
Sein letztes DTM-Rennen absolvierte Hans-Joachim Stuck 1996 in Suzuka
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Der frühere Formel-1-Pilot Hans-Joachim Stuck ist am Montag aus dem St. Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied entlassen worden.

Nach einer Kontroll-Computertomographie haben die behandelnden Ärzte dem 59-Jährigen grünes Licht gegeben.

"Ich darf endlich auschecken - man, was bin ich froh", sagte Stuck erleichtert.

Stuck bedankt sich

Er bedankte sich für die "vorzügliche Behandlung" in den vergangenen zehn Tagen und die vielen aufmunternden SMS, die er seit seiner Einlieferung erhalten hatte.

Am 7. August war der VW-Motorsportberater wegen eines Hämatoms im Kopf operiert worden.

Alle Termine abgesagt

In den kommenden Tagen will es Stuck nach eigener Aussage ruhig angehen lassen.

"Ich habe alle geplanten Termine abgesagt und werde mich erst dann wieder in den Alltag stürzen, wenn ich zu hundert Prozent fit bin", sagte der frühere Formel-1-Pilot, Le-Mans-Sieger und DTM-Champion.

Stucks nächster Einsatz im Rennauto könnte am 25. September über die Bühne gehen.Dann steht der achte Saisonlauf der deutschen Langstrecken-Meisterschaft an.

Stuck nach Kopf-OP wohlauf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung