Dienstag, 31.08.2010

DTM

DTM fährt in Hockenheim auf verkürzter Strecke

Die DTM wird ihr nächstes Rennen auf dem Hockenheimring auf einer neuen Streckenvariante bestreiten. Der neunte von elf Saisonläufen ist dann rund 20 Prozent kürzer als üblich.

Auch der letztjährige Meister Timo Scheider muss in Hockenheim kürzer fahren
© Getty
Auch der letztjährige Meister Timo Scheider muss in Hockenheim kürzer fahren

Die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft wird am 17. Oktober in Hockenheim auf einer ganz neuen Streckenvariante auf Punktejagd gehen.

Die DTM-Dachorganisation ITR und die beiden in der DTM engagierten Hersteller Audi und Mercedes haben vom Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) die Genehmigung erhalten, das neunte von elf Saisonrennen auf einer um rund 20 Prozent gekürzten Strecke auszutragen.

Bereits die vierte Hockenheim-Variante

Dabei werden die DTM-Boliden bereits rund 400 Meter vor der Spitzkehre am Ende der Parabolika-Kurve zweimal scharf nach rechts abbiegen und direkt vor der Mercedes-Tribüne wieder auf die normale GP-Strecke zurückkehren.

Bilder des Tages: 31. August
Jose Manuel Jurado (r.) ist ab heute ein Königsblauer. Der 24-Jährige wechselt für rund 13 Millionen Euro von Atletico Madrid zum FC Schalke 04
© Getty
1/5
Jose Manuel Jurado (r.) ist ab heute ein Königsblauer. Der 24-Jährige wechselt für rund 13 Millionen Euro von Atletico Madrid zum FC Schalke 04
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid.html
Chris Kemoatu von den Pittsburgh Steelers ist dafür zuständig, den Quarterback vor den Gegnern zu schützen. Zumindest hat er eine Frisur, die alle beeindruckt
© Getty
2/5
Chris Kemoatu von den Pittsburgh Steelers ist dafür zuständig, den Quarterback vor den Gegnern zu schützen. Zumindest hat er eine Frisur, die alle beeindruckt
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=2.html
King Roger is back! Federer hat zum Auftakt der US Open sein Erstrundenmatch bestritten. Natürlich hat er gewonnen...
© Getty
3/5
King Roger is back! Federer hat zum Auftakt der US Open sein Erstrundenmatch bestritten. Natürlich hat er gewonnen...
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=3.html
Die Baseballer der L.A. Dodgers haben sich einfach lieb. Nachdem Hiroki Kuroda (r.) knapp einen No Hitter verpasst, wird er von Mitspieler Rod Barajas getröstet
© Getty
4/5
Die Baseballer der L.A. Dodgers haben sich einfach lieb. Nachdem Hiroki Kuroda (r.) knapp einen No Hitter verpasst, wird er von Mitspieler Rod Barajas getröstet
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=4.html
Da bereitet selbst Australian Football strahlende Gesichter. Im Training der Carlton Blues werden ordentlich Pillen untereinander getauscht
© Getty
5/5
Da bereitet selbst Australian Football strahlende Gesichter. Im Training der Carlton Blues werden ordentlich Pillen untereinander getauscht
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=5.html
 

Nach dem alten GP-Kurs mit den langen Waldgeraden, der damaligen Kurzanbindung und dem seit 2002 gefahrenen neuen GP-Kurs ist die neue Strecke für die DTM bereits die vierte Variante in Hockenheim. Nach dem Umbau muss der Kurs allerdings noch offiziell abgenommen werden.

Noch zwei Rennen nach Hockenheim

Durch die kürzere Distanz bekommen die Fans die Autos häufiger zu sehen. Ab sofort werden Wochenend-Tickets der Kategorie Bronze für die Innentribüne mit einem Nachlass von 20 Prozent angeboten.

Nach dem Rennen in Hockenheim, das in diesem Jahr erstmals seit vielen Jahren nicht das Saisonfinale ist, stehen noch zwei weitere Läufe in Adria/Italien (31. Oktober) und Shanghai (28. November) auf dem Programm.

Alle Termine der DTM


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.