DTM

DTM fährt in Hockenheim auf verkürzter Strecke

SID
Dienstag, 31.08.2010 | 11:47 Uhr
Auch der letztjährige Meister Timo Scheider muss in Hockenheim kürzer fahren
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die DTM wird ihr nächstes Rennen auf dem Hockenheimring auf einer neuen Streckenvariante bestreiten. Der neunte von elf Saisonläufen ist dann rund 20 Prozent kürzer als üblich.

Die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft wird am 17. Oktober in Hockenheim auf einer ganz neuen Streckenvariante auf Punktejagd gehen.

Die DTM-Dachorganisation ITR und die beiden in der DTM engagierten Hersteller Audi und Mercedes haben vom Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) die Genehmigung erhalten, das neunte von elf Saisonrennen auf einer um rund 20 Prozent gekürzten Strecke auszutragen.

Bereits die vierte Hockenheim-Variante

Dabei werden die DTM-Boliden bereits rund 400 Meter vor der Spitzkehre am Ende der Parabolika-Kurve zweimal scharf nach rechts abbiegen und direkt vor der Mercedes-Tribüne wieder auf die normale GP-Strecke zurückkehren.

Nach dem alten GP-Kurs mit den langen Waldgeraden, der damaligen Kurzanbindung und dem seit 2002 gefahrenen neuen GP-Kurs ist die neue Strecke für die DTM bereits die vierte Variante in Hockenheim. Nach dem Umbau muss der Kurs allerdings noch offiziell abgenommen werden.

Noch zwei Rennen nach Hockenheim

Durch die kürzere Distanz bekommen die Fans die Autos häufiger zu sehen. Ab sofort werden Wochenend-Tickets der Kategorie Bronze für die Innentribüne mit einem Nachlass von 20 Prozent angeboten.

Nach dem Rennen in Hockenheim, das in diesem Jahr erstmals seit vielen Jahren nicht das Saisonfinale ist, stehen noch zwei weitere Läufe in Adria/Italien (31. Oktober) und Shanghai (28. November) auf dem Programm.

Alle Termine der DTM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung