Motorsport

Loeb verlängert Vertrag bei Citroen

SID
Dienstag, 20.07.2010 | 16:55 Uhr
Sebastian Loeb hat den Vertrag mit Citroen um ein Jahr verlängert
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Sebastien Loeb bleibt seinem Fahrzeughersteller bis 2011 treu. Der 36 Jahre alte Rallye-Rekordweltmeister aus Frankreich hat seinen Vertrag mit Citroen um ein Jahr verlängert.

Rallye-Rekordweltmeister Sebastien Loeb hat seinen Vertrag bei Citroen um ein weiteres Jahr verlängert und wird 2011 in seine elfte Saison mit einem Citroen-Auto gehen.

"Mein Vertrag hätte mir erlaubt, am Saisonende auszusteigen, aber meine Motivation und mein Siegeswille sind so groß wie immer", sagte der 36 Jahre alte Franzose, der in den letzten sechs Jahren immer den WM-Titel gewann.

In dieser Saison fährt er nach vier Siegen, zwei zweiten und einem dritten Platz in den ersten sieben Rallyes seinem siebten Titel entgegen.

Loeb wird im kommenden Jahr aus seinem gewohnten Citroen C4 in den neuen DS3 umsteigen, der nach den künftigen Regularien aufgebaut wird. "2011 wird meine elfte Saison in offiziellen Citroen-Farben sein. Ich denke nicht, dass die WM uninteressanter wird, da durch die Einführung der neuen Autos die Karten zwischen den Herstellern neu gemischt werden."

"Er ist noch so hungrig wie immer"

Sportchef Olivier Quesnel freut sich über Loebs Unterschrift. "Er ist noch genau so hungrig wie immer nach noch mehr Siegen und Titeln. Seine Erfahrung, seine Renn-Intelligenz und seine Fähigkeit, hundert Prozent aus seinen Autos herauszuholen, wird noch wichtiger sein, wenn wir die neuen Autos bekommen."

Loeb liegt momentan mit 151 Zählern 51 Punkte vor seinem zehn Jahre jüngeren Landsmann und Markenkollegen Sebastien Ogier, der seinerseits sogar für drei weitere Jahre bei Citroen unterschrieb.

Noch in dieser Saison soll "Kronprinz" Ogier, der in Portugal seinen ersten Sieg feierte, bei den WM-Läufen in Finnland, Japan und Großbritannien aus dem Juniorteam ins Citroen-Werksteam aufrücken und den Platz mit dem Spanier Dani Sordo tauschen.

Sordo, dessen geplanter neuer Vertrag für 2011 noch nicht perfekt ist, wird stattdessen im Junior-Team an der Seite des früheren Formel-1-Weltmeisters Kimi Räikkönen fahren.

Loeb feiert vierten Sieg im siebten Lauf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung